Home English Suche
CONTACT Suche HOME
Sie befinden sich hier:
Abstrahlverhalten Schalldämpfer Vibroakustik

Vibroakustik

Abstrahlverhalten eines Schalldämpfers

Die Vibroakustik analysiert die Zusammenhänge zwischen Struktur- und Fluidschwingungen. Für einen PKW-Schalldämpfer haben wir zunächst die modalen Schwingungseigenschaften des Schalldämpferkörpers rechnerisch ermittelt und messtechnisch überprüft.

Eine nachgeschaltete BEM-Simulation liefert eine Schallfeldanalyse unter Berücksichtigung der Hohlraumresonanzen, des Oberflächen- und Mündungsschalls, der Schallabstrahlung, der Kopplung von Schallfeldern unterschiedlicher Medien und der Strukturinteraktionen.

Zur Schallfeldberechnung setzen wir die Software ESI VA One™ ein. Sie ermöglicht die Untersuchung globaler und lokaler Schallgrößen und der damit gekoppelten mechanischen Größen wie Spannungen und Verformungsenergie unter akustischer und/oder mechanischer Erregung.

Das Bild zeigt das Schallfeld in Form einer Schalldruckverteilung bei 1320 [Hz].

Lesen Sie hierzu unseren ausführlichen Artikel.

© ISMB Dautermann GmbH