Home English Suche
CONTACT Suche HOME
Sie befinden sich hier:
Thermalanalyse IC Heizplatte

Thermalanalyse

Thermalanalyse einer Heizplatte für ICs

Während des Funktionstests von ICs soll deren Temperatur möglichst konstant gehalten werden. Die ICs werden dazu thermisch auf eine Platte kontaktiert. Diese Platte wird mit Luft bei regelbarer Einlasstemperatur durchströmt.

Vor dem Aufbau eines ersten Prototyps soll über Simulationen ein optimales Design der Strömungskanäle in der Platte ermittelt werden. Die thermischen Analysen geben zudem Aufschlüsse über die erreichbare Homogenität, Regelbarkeit und Trägheit des Systems.

Die Simulation berücksichtigt hierbei Wärmeleitung, Konvektion und Wärmestrahlung, Strömungsverhältnisse und Druckverlust in den Strömungskanälen, stationäre sowie instationäre Vorgänge.

Die rechnerische Designoptimierung ergab, dass für beide Plattenhälften unabhängig regelbare, spiralförmige Strömungskanäle eingesetzt werden müssen, um die geforderte Temperaturhomogenität zu gewährleisten.

Wir unterstützen Sie bei der Auslegung Ihrer Produkte. Wir optimieren deren Performance, erhöhen die Zuverlässigkeit, verkürzen die Entwicklungszeit und senken die Produktionskosten.

Lesen Sie unseren ausführlichen Artikel.

© ISMB Dautermann GmbH