Home English Suche
CONTACT Suche HOME
Sie befinden sich hier:
Crash Simulation Stoßfänger

Crash-Simulation

Crash-Simulation eines Stoßfängers

Stoßfänger sollen bei Aufprallgeschwindigkeiten bis zu 15 [km/h] die Insassen schützen sowie größere Schäden am Fahrzeug ausschließen. Der Prototyp knickt beim 40% Offset Test bereits bei Erreichen eines Verformungsweges von 40 [mm] aus. Im weiteren Verlauf kann der Stoßfänger deshalb nur wenig Verformungsenergie aufnehmen. Dies konnten wir durch eine Optimierung der im Bild dargestellten Deformationselemente verhindern.

Die Crash-Simulation berücksichtigt große Verformungen, Kontaktbedingungen auch beim Falten und Krempeln, elastische und plastische Verformungen sowie nichtlineares Materialverhalten.

Ausgehend vom Prototypdesign haben wir einen Stoßfänger entwickelt, der die Anforderungen maximaler Energieaufnahme bei minimalen Verformungswegen und einer maximal zulässigen Kraft erfüllt. Dies wurde durch experimentelle Crash-Versuche verifiziert.

Wir unterstützen Sie bei der Auslegung von Bauteilen und Baugruppen aus der Fahrzeug- und der Flugzeugtechnik hinsichtlich ihres Crash-Verhaltens.

Lesen Sie hierzu unseren ausführlichen Artikel.

© ISMB Dautermann GmbH