Home English Suche
CONTACT Suche HOME
Sie befinden sich hier:
Betriebsschwingungen Planetengetriebe

Betriebsschwingungen

Betriebsschwingungen eines 30 [MW]-Planetengetriebes

E PACK®-Planetengetriebe werden für die Drehzahl- und Momentenanpassung zwischen Antriebs- und Abtriebsmaschinen eingesetzt. Zur Bauraummini-mierung wird das Getriebegehäuse direkt an den Generator oder den E-Motor angeflanscht.

Das bislang leistungsstärkste E-PACK®-Getriebe mit einer Leistung von 30 [MW] sollte bereits in der Konstruktionsphase hinsichtlich Körperschall und Schallemission optimiert werden. Das obige Bild zeigt das FE-Modell dieses Getriebes mit Generator und Turbinenwelle. Rechts oben ist der Radsatz im Detail dargestellt.

Basierend auf den Ergebnissen einer rechnerischen Modalanalyse und erzwungenen Schwingungsrechnungen wurden die Körperschallamplituden sowie die abgestrahlten Schallleistungspegel aufgrund von Unwuchterregung sowie unterschiedlicher Erregungen in den Verzahnungen berechnet und das Getriebe hinsichtlich minimalen Körper- und Luftschalls optimiert.

Nach Fertigstellung der Anlage wurden umfangreiche Validierungsmessungen durchgeführt. Neben einer experimentellen Modalanalyse und Betriebsschwingungsmessungen bei verschiedenen Lasten wurden über Schallintensitätsmessungen auch die Schallleistungspegel ermittelt. Diese Messungen haben alle wesentlichen Ergebnisse der Vorausberechnung bestätigt. Insbesondere zeigte sich, dass die rechnerische Optimierung des Getriebes erfolgreich war.

Lesen Sie hierzu unseren ausführlichen Artikel.

© ISMB Dautermann GmbH